Das TIB - Gelände, ursprünglich Schlachthof mit Güterbahnhof und Börse, ist seit 2001 die neue Heimat des Instituts für Bauingenieurwesen an der TU Berlin.

In seiner heutigen Form entstand die Bebauung zwischen 1895 und 1941 als Produktionsstätte der Allgemeinen-Elektricitäts-Gesellschaft. Der Großteil der Bebauung trägt die gestalterische Handschrift des Architekten Peter Behrens, der außerdem u.A. das Logo der AEG entworfen hat und Namensgeber der Versuchshalle auf dem Gelände ist. Als Tragwerksplaner war hier der Berliner Karl Bernhard maßgebend beteiligt. 

Nach der Insolvenz der AEG, 1982, ging das Gelände an die GSG (heute ORCO-GSG) über, von der die Technische Universität es anmietet. 

Neben Bauingenieuren sind hier weitere Institutionen der TU angesiedelt, dazu gehören: Fahrzeugtechniker, Mikrobiologen, Lebensmittelchemiker und einige weitere. 

 Lageplan TIB

Aktuelles

Schreib uns!

Login