Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Haut der Semesterbeitrag im Februar und im Juli immer so ein Loch in dein Konto? Als Student kannst du dir bei einigen Banken kostenlos ein Tagesgeldkonto einrichten lassen. Richte einen Dauerauftrag von deinem normalen Konto auf dein Tagesgeldkonto ein und überweise jede Monat 50 € oder etwas mehr, je nach dem, welche Ausgaben du noch jährlich, halbjährlich oder quartalsweise hast. Wenn die Rückmeldung dann wieder ansteht, überweist du die so angesparten 300 € (oder etwas mehr) auf dein Girokonto und reißt damit kein Loch in deine Geldbörse. Auf diese Weise hast du jeden Monat dieselben Ausgaben für die Uni :).

Aktuelles

Schreib uns!

Login