§ 1 Name der Vereinigung
§ 2 Sitz der Vereinigung
§ 3 Aufgaben und Ziele
§ 4 Mitgliederzahl
§ 5 Mitgliedschaft
§ 6 Organe der Vereinigung
§ 7 Protokoll
§ 8 Beitrag
§ 9 Zusammenschluss mit anderen Vereinigungen
§ 10 Auflösung der Vereinigung
§ 11 Schlussbestimmungen
Anhang

§ 1 Name der Vereinigung

"BauInX"

§ 2 Sitz der Vereinigung

TIB 13b, R553
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin

§ 3 Aufgaben und Ziele

  1. Engagement für sämtliche geäußerten studentischen Belange aller Studierenden im Studiengang Bauingenieurwesen an der TU Berlin
  2. Gestaltung des studentischen Lebens am Institut für Bauingenieurwesen
  3. Vernetzung mit Studierenden anderer Fachrichtungen
  4. Vernetzung mit Studierenden der gleichen Fachrichtung über die TU Berlin hinaus
  5. Vermittlung zwischen Lehrenden, Studierenden und Angestellten des Instituts und Vernetzung innerhalb der TU Berlin
  6. Koordination der Gremienarbeit
  7. Transparentes Arbeiten

§ 4 Mitgliederzahl

Die Vereinigung hat mindestens sieben Mitglieder.

§ 5 Mitgliedschaft

Mitglied können alle immatrikulierten sowie ehemaligen Bauingenieurwesen-Studierende der Technischen Universität Berlin sein.

  1. Die Mitgliedschaft ist mündlich beim Vorstand zu beantragen. Über die Mitgliedschaft entscheidet die Mitgliederversammlung.
  2. Die Mitgliedschaft endet durch Exmatrikulation, Austritt oder Tod.

§ 6 Organe der Vereinigung

Die Organe sind

  1. Mitgliederversammlung,
  2. Vorstand,
  3. Kassenwart,
  4. Kassenprüfer.

 

  1. Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ der Vereinigung.
    1. Die Mitgliederversammlung wird einmal im Semester vom Vorstand einberufen.
    2. Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung muss eingeladen werden, wenn mindestens der zehnte Teil der Mitglieder die Einberufung schriftlich unter Angabe des Zweckes und der Gründe verlangt.
    3. Die Einladung zur Mitgliederversammlung muss 1 Woche vorher unter Beifügung einer Tagesordnung vom Vorstand versandt werden. Bei Einladungen zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beträgt die Einladungsfrist 3 Tage.
    4. Bei einer Beschlussfassung entscheidet die Mehrheit der erschienen Mitglieder, soweit nicht Satzungsänderungen betroffen sind. Diese können nur mit ¾-Mehrheit der erschienen Mitglieder beschlossen werden.
    5. Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte aller Mitglieder anwesend ist.
  2. Der Vorstand vertritt die Vereinigung nach innen und nach außen.
    1. Der Vorstand wird einmal im Semester durch die Mitgliederversammlung bestellt. Die Namen der aktuellen Vorstandsmitglieder sind aus dem Anhang zu entnehmen.
    2. Der Vorstand besteht aus drei - mindestens jedoch zwei - Mitgliedern.
    3. Alle Vorstandsmitglieder sind gleichberechtigt.
    4. Der Vorstand besteht mehrheitlich aus immatrikulierten Studierenden des Bauingenieurwesens der Technischen Universität Berlin. Die Aufgaben innerhalb des Vorstandes bestehen aus:
      1. Der Einberufung und Durchführung der Mitgliederversammlung
      2. Vorbereitung der regelmäßigen Fachschaftstreffen
      3. Öffentlicher Ansprechpartner sein
      4. Koordination der Mitglieder
      5. Bestimmung über die Verteilung der Finanzmittel
      6. Führung einer aktuellen Mitgliederliste
    5. Die Bestellung des Vorstandes oder einzelner Mitglieder des Vorstandes kann jederzeit durch die Mitgliederversammlung widerrufen werden.
  3. Der Kassenwart betreut die Finanzen der Fachschaft.
    1. Der Kassenwart wird einmal im Semester durch die Mitgliederversammlung bestellt. Der Name des aktuellen Kassenwarts ist dem Anhang zu entnehmen.
    2. Der Kassenwart entscheidet mit über die Ausgaben der Fachschaft.
    3. Der Kassenwart ist für eine verständliche Buchführung über Ein- und Ausgaben verantwortlich.
  4. Der Kassenprüfer prüft den Kassenwart.
    1. Der Kassenprüfer wird einmal durch die Mitgliederversammlung bestellt. Der Name des aktuellen Kassenprüfers ist dem Anhang zu entnehmen.
    2. Der Kassenprüfer überprüft:
      1. Die Buchführung des Kassenwarts,
      2. Die sparsame und zielführende Verwendung der der Fachschaft zur Verfügung stehenden Mittel.
    3. Der Kassenprüfer fertigt einen Bericht an, der der Mitgliederversammlung vorgetragen wird.

§ 7 Protokoll

Über jede Mitgliederversammlung und Vorstandssitzung wird ein Beschlussprotokoll geführt.

§ 8 Beitrag

Die Mitgliedschaft ist beitragsfrei.

§ 9 Zusammenschluss mit anderen Vereinigungen

Die Vereinigung ist weder mit einer anderen Vereinigung zusammengeschlossen, noch Teil einer anderen Vereinigung.

§ 10 Auflösung der Vereinigung

Die Vereinigung kann durch Beschluss der Mitgliederversammlung aufgelöst werden. Zu dem Beschluss ist eine Mehrheit von ¾ der erschienen Mitglieder erforderlich.

§ 11 Schlussbestimmungen

Die vorstehende Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung vom 14.01.2016 verabschiedet und tritt mit diesem Tage in Kraft.

Anhang

Vorstandsmitglieder gewählt am 14.01.2016

  • Falk Martin
  • Benjamin Sauer
  • Lisa Schuwerk

Kassenwart gewählt am 14.01.2016

  • Franziska Beinhofer

Kassenprüfer gewählt am 14.01.2016

  • Verena Wellemeyer

Aktuelles

Schreib uns!

Login